Hörspiel

Bitte nicht stören

Lautlos und fast unsichtbar bewegt sich das Zimmermädchen über Hotelflure und verschwindet in den Zimmern. Dort sieht sie, was der Hotelgast hinterlassen hat, bezieht Betten frisch und sammelt Haare vom Badezimmerboden. Hier überschneiden sich Intimitätsgrenzen und eine Illusion wird geschaffen: für jeden neuen Gast soll das Zimmer erscheinen als sei er oder sie der erste Gast.
Wer sind die Menschen, die die Zimmer reinigen und dabei zumeist sprachlos bleiben? Wie beschreiben sie die Arbeit unter hohem Zeitdruck, voller Diskretion, Eigenverantwortung und körperlicher Anstrengung? Was unterscheidet die Reinigung des Hotelzimmers von der in der eigenen Wohnung? Wo übernachten die Zimmermädchen, wenn sie unterwegs sind?

Ein Hörspiel ausschließlich  aus Interviewtexten mit Reinigungskräften in deutschen Hotels.

Eine Auftragsproduktion für Deutschlandfunk Kultur

Sprecherin: Vernesa Berbo

Komposition und Sound:  Insa Rudolph

Ton und Technik: Jan Fraune, Eugenie Kleesattel

Dramaturgie: Barbara Gerland

Regie: Silke Merzhäuser, Insa Rudolph

Ursendung: 29.03.2023

Deutschlandfunk Kultur