BLANKENBURG dokumentarische inszenierung

dokumentarisches Theater-Projekt Blankenburg Play Voriger Nächster Das ehemalige Dominikanerkloster Blankenburg gehört zu den historisch verstörendsten Orten im Oldenburger Raum. Es diente seit dem 13. Jahrhundert als Ort der Exklusion und Isolation. Sechs Kilometer außerhalb des Stadtzentrums gelegen, wurden hier die Menschen untergebracht, die sowohl körperlich als auch mental eine Bedrohung für die Stadtbevölkerung darstellten. So […]

POLNISCHE PERLEN dokumentarische inszenierung

dokumentarisches Theater-Projekt Polnische Perlen Voriger Nächster Bis vor einigen Jahren verließen fast nur Männer Heimat und Familie, um im Ausland Geld zu verdienen, im Straßenbau, in der Schwerindustrie oder auf dem Feld. In der New Economy hat sich das Bild verkehrt, scharenweise Frauen strömen auf den globalen Arbeitsmarkt, um in der Betreuungsindustrie zu arbeiten. Fürsorge […]

ICH UND DER ESEL dokumentarische inszenierung

dokumentarisch-musikalisches Theater-Projekt Ich und der Esel Play Voriger Nächster Woher kommen meine inneren Bilder? Was sehe ich, wenn ich die Augen geschlossen habe? Wohin entführt mich die Musik, die ich höre? Was sind die Bilder der Musiker und was meine? Wie individuell ist mein Bewusstsein? Kann ich mein Denken verändern? Handele ich so, wie ich […]

ZIRKUS dokumentarische inszenierung

dokumentarische Inszenierung Zirkus Play Voriger Nächster Ausgehend von Interviews mit Zirkusmenschen in ganz Deutschland erzählt das neue Stück ZIRKUS vom Streben um die Gunst des Publikums, von der Magie des Augenblicks und der Abgrenzung zum Normalo-Leben.Das Geschehen in der Manege hat mit unserem Alltag nicht und alles gleichzeitig zu tun, und genau darin liegt sein […]

ROTLICHT dokumentarische inszenierung

dokumentarisches Theater-Projekt Rotlicht Play Voriger Nächster In Deutschland nehmen pro Tag etwa 1,2 Millionen Männer die Dienste von Prostituierten in Anspruch. Der Jahresumsatz im Sexgewerbe beträgt nach Angaben der Gewerkschaft Verdi etwa 15 Milliarden Euro jährlich. Die Bundesregierung schätzt die Zahl der Sexarbeiterinnen auf rund 400.000 – weit über die Hälfte dieser Frauen sind Migrantinnen. […]

SOLDATEN dokumentarische inszenierung

dokumentarisches Theater-Projekt Soldaten Play Voriger Nächster Warum meldet sich jemand freiwillig zum Kriegsdienst?  Was machen unsere  Soldaten täglich in Afghanistan? Wie geht man damit um, wenn man die Bilder aus dem Einsatz nicht mehr los wird? Und wie fühlt es sich an, nach einem Auslandseinsatz in eine Gesellschaft zurück zu kommen, für die man sein […]

FRIEDLAND dokumentarische inszenierung

dokumentarisches Theater-Projekt Friedland Play Voriger Nächster Im Grenzdurchgangslager Friedland, das sich nur 10 km von Göttingen entfernt befindet, haben sich seit 1945 bis heute die unterschiedlichsten Lebenswege von Menschen gekreuzt. Im Laufe der Jahre hat das Lager den Beinamen „Tor zur Freiheit“ erhalten, und darin kommt neben der historischen Bedeutung des Ortes auch die emotionale […]